Information

Schafhorn für Hunde

Schafhorn für Hunde



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schafhorn für Hunde ist das schlechteste Hundefutter aller Zeiten.

Welche Art von Menschen setzen ihre Haustiere in diese Art von Produkt? Wie können wir den Unterschied zwischen echt und synthetisch erkennen? Ist es für meinen Hund überhaupt sicher zu fressen? Und was ist mit all den anderen Zutaten? Gibt es einen Ort, um sich bei Unternehmen zu beschweren, die diese Produkte herstellen?

Ich möchte, dass meine Hunde nur das beste und nahrhafteste Hundefutter fressen und es gibt so viele Möglichkeiten, dass es ein wenig überwältigend sein kann. Ich möchte auch, dass sie gesund sind und ich weiß, wie leicht es ist, sie zu überfüttern. Das Letzte, was ich tun möchte, ist etwas Ungesundes und potenziell Schädliches in den Mund zu nehmen.

Ich bin immer auf der Suche nach gesundem Hundefutter, also habe ich angefangen zu recherchieren und war überrascht zu erfahren, wie viele der beliebtesten Marken aus Mais hergestellt werden. Ich war auch überrascht zu sehen, dass sogar „biologisches“ Hundefutter aus Mais hergestellt wird. Die Tiernahrungsindustrie hat sich eher zu einem großen Konzern als zu einem kleinen Unternehmen entwickelt und wird nicht mehr von Mutter-und-Kind-Besitzern geführt.

Meine persönliche Erfahrung mit dem Hundefutter auf Maisbasis

Als ich zum ersten Mal einen Welpen bekam, war ich aufgeregt und freute mich auf ihr Welpenfutter und Leckereien.

Ich war begeistert von den Leckereien und hatte in der Vergangenheit Hundekekse gekauft, aber dies war das erste Mal, dass ich etwas für meinen Hund aß. Ich wusste nicht, wie viel Mais die Gesundheit eines Hundes beeinflusst.

Die Ernährung eines Welpen sollte so abwechslungsreich wie möglich sein, aber als ich ihn zum ersten Mal verfütterte, bemerkte ich einige der Zutaten. Das Welpenfutter, das sie aß, war so ziemlich das gleiche wie das, was ich meinen Kindern in ihren jüngeren Tagen gegeben hatte.

Ich fühlte mich so schuldig, dass ich ihr das fütterte, zumal sie noch nicht einmal alt genug war, um ausgewachsen zu sein. Sie war bei der Geburt klein, also fütterte ich sie etwa vier Monate lang mit ihrer Milch, aber dann begann sie zu wachsen und Welpenfutter zu fressen.

Ich weiß, sie soll es nicht essen, aber sie hat es trotzdem gegessen. Ich fütterte es, weil es die einzige Marke war, die für Hunde erhältlich war, und es war das, was wir bei unseren Hunden verwendet hatten. Es war auch das, was der Hund meiner Freundin aß, und sie hatten viele Hunde.

Ich fütterte sie immer wieder damit, aber ich bemerkte einige Unterschiede. Es war ein bisschen weniger sättigend als zuvor, was gut war und der Geschmack war viel besser, aber sie begann an Gewicht zuzunehmen.

Mein kleiner Welpe wuchs.

Was ich herausgefunden hatte, war, dass einige Marken Maisglutenmehl enthalten, das im Grunde das gleiche wie Mais war. Einige andere Marken enthielten Reis, Weizen, Hafer, Erbsen, Maisgluten, Rübenschnitzel und mehr.

Ich weiß nicht, was das alles war. Ich dachte, es wäre ein seltsames Essensexperiment. Vielleicht wollten sie sehen, wie viel Protein der Hund braucht. Vielleicht wollten sie sehen, wie viel der Hund fressen würde, bevor er krank wurde.

Vielleicht versuchte ich nur, die Hunde gesund zu bekommen, aber es begann mich wirklich zu stören, dass meine Welpen ein Futter bekommen hatten, das nicht das Beste für sie war.

Der Mais, der in Hundefutter verwendet wurde, war nicht der gleiche Mais, den wir unseren Hunden verfüttern. Ich fing an, etwas über GVO zu lernen und erkannte, dass nicht nur Mais gentechnisch verändert wurde. Mais ist eine der am stärksten gentechnisch veränderten Nutzpflanzen, die wir zur Tierfütterung verwenden, und viele der Hunde, die wir füttern, erhalten Mais oder Maisderivate wie Hundefutter.

Eine Ernährung auf Maisbasis ist nicht die beste für unsere Hunde

Es ist eines der am stärksten gentechnisch veränderten Lebensmittel der Welt und für unsere Hunde überhaupt nicht das Beste. Es ist auch nicht das, was wir für den menschlichen Verzehr brauchen.

Wir sind für Lebensmittel gentechnisch verändert, damit unser Körper Lebensmittel effizient abbauen kann, und zu diesem Zweck sind wir nicht gentechnisch verändert, um mit etwas anderem gefüttert zu werden, das kein Mais oder zumindest stark verarbeiteter Mais ist.

Ich wollte meinen Hunden das Beste für sie und das Beste für den Menschen füttern, aber ich konnte kein Tierfutter finden, das all diese Kriterien erfüllt. Ich steckte aufgrund meiner Erfahrung mit Tiernahrung in einer Futterstraße fest und hatte keine Ahnung, worauf ich beim besten Hundefutter achten sollte.

Was ich herausfand, war, dass einige Lebensmittel als natürlich gekennzeichnet waren, aber wenn sie nicht als biologisch oder natürlich gekennzeichnet waren, enthielten sie viele GVO.

Mir wurde gesagt, dass ich Lebensmittel meiden soll, die nicht biologisch sind. Mir wurde gesagt, dass Lebensmittel mit einem Etikett, das als „natürlich“ gekennzeichnet ist, besser sind als Lebensmittel, die dies nicht tun. Mir wurde gesagt, dass natürliche Lebensmittel besser sind als Lebensmittel, die als „Bio“ gekennzeichnet sind

Ich dachte, ich wäre ein intelligenter Verbraucher, als ich all diese Dinge lernte. Ich war auf der Suche nach dem besten Hundefutter, und jetzt weiß ich, was das bedeutet. Ich war auch ein guter Mensch, indem ich meinen Hunden nur das beste Futter gab, das ich finden konnte.

Was ist synthetisches Hundefutter?

Synthetisch ist nicht gleich künstlich. Künstlich ist etwas, das von einem Menschen geschaffen wurde.

Ein synthetisches Lebensmittel kann immer noch echt sein, aber es wurde verändert. In der Heimtierfutterindustrie bedeutet synthetisch, dass ein Lebensmittelprodukt hergestellt wird, indem ein vorhandenes Futter verändert wird, um es schmackhafter und haltbarer zu machen oder seinen Nährwert zu erhöhen.

Was ist echtes Hundefutter?

Echte Nahrung für Hunde ist Nahrung, die von einem Menschen angebaut wurde. Echtes Hundefutter wurde auch von einem Menschen aufgezogen. Wir alle wissen, dass Hühner von Menschen aufgezogen werden und Kühe von Menschen aufgezogen werden.

Das beste Hundefutter für Ihren Hund ist das Futter, das zu diesem Zweck angebaut und aufgezogen wurde.

Ein Hund kann nicht von Mais leben

Mais ist kein gesundes Hundefutter. Mais kann gut sein, wenn er richtig verwendet wird, aber in der Hundefutterindustrie wird er fast ausschließlich zur Herstellung von billigem Hundefutter verwendet.

Das Futter, das wir in der Tiernahrungsindustrie füttern, ist in der Regel


Schau das Video: SCHAFHÖRNER SCHAFHORN POLIERT ONLINE KAUFEN. BRILLIBRUM (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos