Information

Warum bevorzugt mein Hund meinen Mann

Warum bevorzugt mein Hund meinen Mann


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Warum bevorzugt mein Hund meinen Mannist mein Duft?

Als alleinerziehende Mutter habe ich gelernt, dass sich Ihr Hund (oder jedes andere Tier) an Gerüche erinnert. Meine Tochter und ich haben diesen Schatz im Alter von 2 Wochen gekauft und er ist seitdem ein treuer Freund. Er riecht stark nach dem Geruch seines Vaters, aber mein Mann, der den gleichen Geruch hat, ist für meinen Hund nicht ganz so attraktiv. Gibt es etwas, was ich tun kann, um dies zu ändern? (Bitte sag mir nicht, dass ich den Hund öfter baden soll.) Ich möchte ihn behalten.

EIN:

Was Sie tun können, ist, sein Lieblingsessen in einen speziellen Behälter zu geben, an dem er gerne leckt und schnuppert. Wenn er anfängt, es zu lecken, während Sie es ablegen, verbindet er dieses Essen wahrscheinlich mit diesem Geruch. (Er wird wissen, dass Sie normalerweise Essen dort hinstellen, wo er gerne isst, und dann erkennt er, dass dies mit diesem Geruch verbunden ist.) Sie können auch in Betracht ziehen, die speziellen Behälter für Dinge zu verwenden, die nur für seinen Vater bestimmt sind.

Sie müssen den Hund nicht öfter als sonst baden, da es nicht ums Baden geht, sondern nur darum, die Dinge, die er mag, mit einem Duft zu verbinden. Ich denke, er würde sich daran als Geruch gewöhnen, weil er es mag und man ihm immer den gleichen Duft gibt, den er mag.

EIN:

Ihr Hund müsste nur dann einen Geruch mit dem Futter assoziieren, wenn es für ihn nur ein neuer Geruch wäre. Die meisten Menschen duschen jedoch nicht jeden Tag. Darüber hinaus wird es wahrscheinlicher sein, dass er Essen mit einem Geruch in Verbindung bringt, wenn der Geruch nicht dem Essen entspricht, an das er gewöhnt ist.

Sie können mehrere Dinge tun, um zu helfen:

Stellen Sie sicher, dass sein Essen umgestellt wird. Ich gehe davon aus, dass sich Ihr Hund an das Fressen gewöhnt hat und den neuen Geruch mit dem neuen Futter in Verbindung bringt. Wenn das neue Futter nicht ganz dasselbe ist, verbindet er es möglicherweise nicht mit demselben Geruch.

Holen Sie sich einen anderen Topf für sein Essen. Dies bedeutet einen anderen Geruch und hilft Ihrem Hund zu lernen, das Futter mit einem anderen Geruch zu assoziieren. Dies ist eine sehr kleine Änderung.

Machen Sie den Topf attraktiver. Wenn Sie einen ausgefallenen Topf haben, an den Ihr Hund gewöhnt ist, ändern Sie ihn vielleicht etwas attraktiver. Sie können Keramikfarben verwenden, um den Topf glänzend oder ein wenig glitzernd zu machen. Von Plastik und Edelstahl würde ich Abstand halten, wenn man sie nicht braucht.

EIN:

Ich stimme den anderen Vorschlägen oben zu, da es für Ihren Hund wahrscheinlich einfacher sein wird, sich an eine Veränderung zu gewöhnen.

Überlegen Sie auch, welches Futter Ihr Hund normalerweise frisst und ob Sie ihm dies immer noch füttern. Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Hund das gleiche Futter geben, wie er es jeden Tag frisst. Ansonsten gibst du ihm jeden Tag einen "anderen Geruch", so dass er auf natürliche Weise lernen wird, diesen Geruch mit dem Essen zu assoziieren, das du ihm gibst.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was sein Futter ist, oder Sie nicht bereit sind, es zu ändern (und es wirklich nicht anders riecht), gibt es andere Möglichkeiten, einen "anderen Geruch" bereitzustellen, den er noch lernen wird mit Essen in Verbindung bringen. Erstens kann es hilfreich sein, ihm etwas zu geben, das er aufnehmen kann und das einen Geruch hinterlässt, der sich von seinem normalen Essen unterscheidet. Vielleicht ein Ball oder ähnliches. Sie könnten dann sein normales Essen auf einen Teller oder einen Teller mit dem anderen Essen legen und das normale Essen in einer Ecke der Schüssel haben und sein Essen in der anderen und ihm beibringen, mit dem Mund an der ersten Ecke zu essen (so dass seine Nase nicht an dem anderen Essen schnüffelt). Dadurch wird er sich an den Geruch in eine Richtung gewöhnen.

Ich möchte auch hinzufügen, dass Sie das Futter Ihres Hundes zwar nicht ändern müssen, wenn Sie es nicht ständig fressen möchten, aber eine Änderung ist der beste Weg, um ihm zu helfen, wenn Sie es wollen Stoppen Sie, wenn Sie möchten, dass es zu einer ausgewogeneren Ernährung wird. Wenn es für ihn immer noch sehr leicht ist, zu viel zu essen, und es Ihnen immer noch viele Sorgen bereitet, dann kann eine Änderung die beste Lösung sein. Ich würde vorschlagen, etwas anderes zu versuchen als das, was Sie versucht haben.

EIN:

Ändern Sie den Geruch.

Stellen Sie ein schönes Gericht mit frischem Essen zusammen und werfen Sie das alte geruchsverursachende Essen in den Müll. Dies wird Trennung oder Trennung genannt.

Es funktioniert für viel Hundetraining.

Die Trennung ist effektiver, wenn Sie bei früheren Besuchen keine Leckerlis gegeben haben.

EIN:

Als erstes würde ich mir überlegen, ob dies das eigentliche Problem ist. Wenn Sie sehen, dass Ihr Hund zu viel isst, weil er den Geruch seines Futters nicht mag, wird es nicht einfach sein, dies zu lösen, ohne die Art und Weise zu ändern, wie Sie ihn füttern. Das klingt eher nach einem Symptom als nach einer Ursache.

Wenn Sie sich wirklich Sorgen machen, dass Ihr Hund aufgrund des Geruchs des Futters zu viel frisst, würde ich eine der von anderen vorgeschlagenen Methoden in Betracht ziehen: Legen Sie ein Stück Futter, das er bereits mag, in den Futternapf und legen Sie es beiseite, während Sie ihn füttern sein altes Essen. Dies hat den Vorteil, dass er die Wahl hat (er kann die Nahrung essen, die Sie ihm bereits gegeben haben oder die neue Nahrung, die Sie beiseite legen), und Sie können auch sehen, wie viel er von jedem der Nahrungsmittel isst.

Eine andere Methode, ähnlich der, die ich verwendet habe, als ich Ozzy zum ersten Mal bekam, war, ein neues Gericht zu geben und ihn dann die Reste aus dem alten Gericht essen zu lassen. Auf diese Weise können Sie möglicherweise feststellen, ob Ihr Hund wirklich ein Überfresser ist oder ob er nur Essensreste mag. Es ist wichtig, das Geschirr relativ sauber zu halten, man möchte keine potentiellen neuen Keime in das Essen einbringen.

EIN:

Ihr Hund frisst zu viel, weil er mehr Energie braucht, um herumzulaufen und all die Dinge zu tun, die Sie ihn tun sehen. Sie müssen seinen Fütterungsplan an sein Aktivitätsniveau anpassen. Ich habe einen Hund wie Ihren, der es liebt, herumzulaufen. Er ist eine große Rasse und frisst viel. Er ist ein Husky und wird mit einer Diät von 5-6 Mahlzeiten pro Tag zufrieden sein. Sein Fütterungsplan wird durch die Zeit bestimmt, die er beim Spaziergang oder im Garten verbringt (und ob ich ihn an der Leine führen muss). Wenn er draußen ist, isst er alle paar Stunden. Wenn ich mit ihm einen längeren Spaziergang mache, isst er morgens. Abends, wenn ich mit ihm fertig bin, bringe ich ihn zurück ins Haus und füttere ihn. Die Fütterungen liegen etwa 1,5 bis 2 Stunden auseinander, je nachdem, wie aktiv er gerade ist. Ich möchte, dass er körperlich fit und geistig gesund ist



Bemerkungen:

  1. Abeodan

    Fantastisch

  2. Kagasar

    How can there be against talent

  3. Josu

    Ich kann dir glauben :)

  4. Inapo

    Anstatt zu kritisieren, schreiben Sie die Varianten.

  5. Jushakar

    Ich meine, du hast nicht Recht.



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos