Information

Die Vor- und Nachteile eines langhaarigen Chihuahua

Die Vor- und Nachteile eines langhaarigen Chihuahua


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Chihuahua sind die Definition des harten kleinen Kerls. Aber dieses mutige Temperament widerlegt eine körperliche Zerbrechlichkeit, von der Chihuahua nicht glauben, dass sie sie wirklich haben. Chihuahua sind ausgezeichnete Begleiter, aber es gibt Dinge, auf die Sie achten müssen, bevor Sie ein Chi adoptieren.

Gute Mitbewohner

Aufgrund ihrer geringen Größe sind Chis ideal für das Leben in Wohnungen, wo sie auch vor Witterungseinflüssen geschützt sind. Chis sind spunkig und energisch, können aber den größten Teil ihrer Bewegung erhalten, indem sie drinnen herumlaufen. Sie können auch in der Verwendung von Katzentoiletten geschult werden, wodurch das Risiko von Überraschungen auf dem Teppich verringert wird, wenn Sie nach Hause kommen. Und ihre inhärente Tapferkeit und Neigung, Fremde anzuschimpfen, macht sie zu hervorragenden Wachhunden.

Sehr tragbar

Chis sind ideale Reisebegleiter, da sie den Anforderungen der Handgepäckgröße für die meisten Fluggesellschaften entsprechen und gerne in kleinen, engen Räumen fest sitzen, bis die Landschaft besser wird. Sie lieben es auch, Ausflüge zu machen und neue Orte zu entdecken. Außerhalb des Reisens sind Chis leicht aufzuheben und zu tragen, wenn das Wetter rau wird oder Sie längere Strecken zurücklegen müssen, als Sie möchten, dass sie alleine laufen.

Einfach zu pflegen

Langhaarige Chihuahua verlieren genauso viel wie ihre kurzhaarigen Cousins. Alle Chihuahua vergießen das ganze Jahr über, obwohl sie im Frühjahr und Herbst am meisten vergossen haben. Der Vorteil von Langhaaren ist, dass das Haar leichter zu finden ist, da es im Haus herumwirbelt. Langhaarige Chihuahua erfordern viel Pflege, um sich weiter zu vergießen und zu verhindern, dass sie zu zottelig werden, aber sie lieben es, sich verwöhnen zu lassen, und müssen daher normalerweise gebürstet werden.

Anfällig für körperliche Schäden

Trotz ihrer Furchtlosigkeit ist sie aufgrund ihrer geringen Statur anfällig für Verletzungen. Chis sind zerbrechlich und können nicht grob gehandhabt werden. Sie sind auch anfällig für Kälte. Selbst langhaarige Chihuahua müssen vor Kälte geschützt werden. Sie sind keine Outdoor-Hunde und müssen zum Schutz vor Temperaturen in den 30er Jahren und darunter angezogen werden. Ihre geringe Größe macht sie auch zu einer schlechten Wahl für Familien mit kleinen Kindern, die möglicherweise zu grob mit ihnen spielen.

Emotionale Probleme

Das Temperament eines einzelnen Chihuahua wird oft stark von der Genetik beeinflusst. Wenn die Eltern und Großeltern eines Chi unsozial waren, ist er wahrscheinlich derselbe. Sozialisation kann helfen, aber es braucht viel Geduld und viel Zeit, um einen natürlich schlecht gelaunten Chihuahua zu "reparieren". Chis sind auch legendär neurotisch, oft nervös. Auch dies wird normalerweise von Genen beeinflusst und kann zu Verhaltensproblemen oder unaufhörlichem Bellen führen.

Gelenkprobleme

Chihuahua neigen dazu, Probleme in ihren Gelenken zu haben, normalerweise in ihren Knien. Im Laufe der Jahrhunderte immer kleiner gezüchtet worden zu sein, hat zu kleineren, zerbrechlicheren und dünneren Knochen geführt. Während Chis in der Regel gesunde Hunde sind, die lange leben - normalerweise 11 bis 18 Jahre -, können sie lange Wanderungen oder sportliche Aktivitäten nicht aushalten.


Schau das Video: 5 months old Chihuahua 11 tricks (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Kearne

    Aber du hast es selbst versucht?

  2. Brennan

    I suggest seeing a site that has a lot of information on this topic.

  3. Thaqib

    Tolles Thema, sehr unterhaltsam :)



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos