Information

Bronchodilatatoren für Hunde

Bronchodilatatoren für Hunde



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Menschen sind nicht die einzigen, die unter Keuchen, Husten, Atemnot und ähnlichen Problemen leiden, die durch Asthma und andere Lungenerkrankungen verursacht werden. Wenn Ihr Hund Schwierigkeiten beim Atmen hat, empfiehlt Ihr Tierarzt möglicherweise einen Bronchodilatator, um die Erkrankung zu lindern. Daher ist es wichtig zu wissen, was er ist und wie er verwendet wird.

Was sind Bronchodilatatoren?

Manchmal verengen sich die Muskeln um die Atemwege eines Hundes, verengen die Atemwege und erschweren das Atmen. Bronchodilatatoren sind Medikamente, die diese Muskeln entspannen, damit sich die Luft frei in die Lunge hinein und aus ihr heraus bewegen kann. Sie können auch Schleim entfernen, der die Passagen zur Lunge verstopft, und Entzündungen lindern.

Arten von Bronchodilatatoren

Bronchodilatatoren werden in zwei Haupttypen eingeteilt: kurzwirkend und langwirkend. Kurzwirksame Bronchodilatatoren dienen zur schnellen Linderung von Asthmaanfällen. Langwirksame Bronchodilatatoren dienen der Vorbeugung. Kurzwirksame Medikamente wie Albuterol und Adrenalin werden normalerweise durch Injektion oder Inhalation verabreicht, damit sie schnell zur Arbeit gehen können. Langwirksame Bronchodilatatoren wie Theophyllin oder Prednison werden häufig über einen längeren Zeitraum oral verabreicht. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Ihr pelziger Freund asthmaähnliche Symptome aufweist. Der Zustand kann schwerwiegend und sogar lebensbedrohlich sein. Ihr Arzt kann Ihnen die richtige Behandlung empfehlen und Sie über mögliche Nebenwirkungen informieren, auf die Sie achten sollten.


Schau das Video: So hilfst Du Deinem Hund bei Arthrose! (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos