Information

Wie man Tartar Control Dog Treats macht

Wie man Tartar Control Dog Treats macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zahnhygiene ist für große und kleine Hunde gleichermaßen wichtig, aber es ist alles andere als angenehm, wenn Sie Ihren Welpen zum Zähneputzen gedrückt halten. Harte, knusprige Leckereien kratzen Zahnstein von den Zähnen, während Ihr Hund frisst, und lassen ihn mit saubereren Zähnen und einem glücklichen Bauch zurück.

Schritt 1

Fetten Sie ein Backblech mit einem halben Teelöffel Kokosöl ein. Drehen Sie den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit und lassen Sie ihn aufheizen, bevor Sie den Teig mischen. Die Leckereien backen gleichmäßiger, wenn der Ofen beim Einlegen heiß ist.

Schritt 2

Messen Sie 1 1/2 Tassen Kokosmehl in ein Sieb und sieben Sie es in eine große Rührschüssel. Rühren Sie 1/2 Tasse Erdnussbutter, 1/4 Tasse zerkleinerte Karotten und ein Ei in das Mehl, um einen dicken Teig zu bilden. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und kühlen Sie sie eine Stunde lang im Kühlschrank.

Schritt 3

Die Theke mit Mehl bestäuben und den Teig auf das Mehl legen. Rollen Sie den Teig auf eine Dicke von 1/2 Zoll und schneiden Sie Leckereien mit Ausstechformen aus. Leckereien mit Hundemotiven wie Knochen machen Spaß, aber Sie können für diese Leckereien beliebige Ausstechformen verwenden.

Schritt 4

Übertragen Sie die Leckereien auf das gefettete Backblech und backen Sie sie 20 Minuten lang. Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen, drehen Sie die Leckereien um und backen Sie sie weitere 20 Minuten.

Schritt 5

Ziehen Sie die Leckereien aus dem Ofen und geben Sie sie in ein Drahtkühlregal. Die Leckereien sind fest, wenn sie aus dem Ofen kommen, härten aber beim Abkühlen noch mehr aus. Bewahren Sie nicht gefressene Leckereien in einem Plastikbehälter auf.

  • Das Kokosmehl in diesen Leckereien macht sie zu einer hervorragenden Wahl für Hunde mit Mais- oder Weizenallergien.

Artikel, die Sie benötigen

  • Plätzchenblatt
  • Kokosnussöl
  • Messlöffel
  • 1 1/2 Tassen Kokosmehl
  • Sichter
  • Rührschüssel
  • 1/2 Tasse glatte, natürliche Erdnussbutter
  • 1/4 Tasse zerkleinerte Karotten
  • Ei
  • Plastikfolie
  • Nudelholz
  • Ausstechformen
  • Kühlregal
  • Vorratsbehälter

Verweise

Tipps

  • Das Kokosmehl in diesen Leckereien macht sie zu einer hervorragenden Wahl für Hunde mit Mais- oder Weizenallergien.


Schau das Video: DIY Pumpkin Dog Treats: Homemade Pumkin Dog Biscuits! (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Mohammed

    Ich gratuliere, Sie wurden mit einer einfach hervorragenden Idee besucht

  2. Eldon

    Was für ein bewundernswerter Satz

  3. Ken

    Sie haben Recht, es ist genau

  4. Treabhar

    Ich kann viel über dieses Problem sprechen.

  5. Vojora

    Bemerkenswerterweise ist dies der lustige Satz

  6. Dafydd

    Meiner Meinung nach gestehen Sie den Fehler ein. Ich kann es beweisen.



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos