Information

Persönlichkeitsmerkmale von Chihuahua

Persönlichkeitsmerkmale von Chihuahua



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für Fremde, die an Ihre Tür klopfen, wird Ihr Chihuahua zu einem wild klingenden Beschützer. Aber allein mit dir ist er ein hingebungsvoller, liebevoller Begleiter. Der American Kennel Club beschreibt das Temperament der Chihuahua als terrierartig, was bedeutet, dass die Rasse ein Verhalten von Selbstvertrauen, Wachsamkeit und Selbstvertrauen zeigen sollte.

Loyaler Verteidiger

Der wachsame Chihuahua übernimmt schnell die Rolle eines loyalen Verteidigers und wehrt Eindringlinge mit warnendem Bellen und Knurren ab. Das Chi mag die kleinste Hunderasse sein, aber in ihm verbirgt sich ein eiserner Wille und Hingabe, um seinen menschlichen Begleiter vor allen möglichen Schäden zu schützen. Selbst wenn er von seinem Besitzer festgehalten wird, wird er bellen und kämpfen, um die Person vor jedem Fremden zu verteidigen, der sich nähert. Egal wie bedrohlich sein Bellen klingt, der Chihuahua ist ein Spielzeughund. Er sollte eher als scharfer Wachhund oder Alarmsystem denn als beeindruckender Wachhund betrachtet werden.

Ausgesprochen und mutig

Chihuahua haben sich den Ruf erarbeitet, fröhlich und schäbig zu sein. Wenn ein Chihuahua etwas zu sagen hat, scheut er sich überhaupt nicht, das zu vokalisieren, was ihm gerade in den Sinn kommt. Chihuahua sind entschlossen, furchtlos und hartnäckig. Diese Eigenschaften, kombiniert mit einem starken Satz Stimmbänder, machen die Chihuahua zu einem natürlichen Wachhund, der die Familie stets auf jeden aufmerksam macht, der die Tür verdunkelt.

Bindungsgrenzen

Viele Chihuahua sind "Ein-Personen-Hunde". Sie neigen dazu, enge Beziehungen zu einem bevorzugten Familienmitglied aufzubauen und sich nach Möglichkeiten zu sehnen, Zeit mit dieser Person zu verbringen. Sobald solche Bindungen hergestellt wurden, können die kleinen Hunde eifersüchtig auf die anderen Familienmitglieder seiner Geliebten werden. Einige Chihuahua werden sich mit ihrem gesamten Haushalt verbinden, einschließlich ihrer Mitbewohner von Katzen und Hunden, aber selbst dann reagieren sie normalerweise nicht gesellig auf Fremde und andere Tiere.

Nicht für Kinder

Chihuahua sind lebhaft und können spielerisch sein, aber sie sind keine geeigneten Begleiter für aktive Kinder. Es ist wahrscheinlich, dass sie ersticken, wenn sie sich gestört oder bedroht fühlen. Ihre geringe Körpergröße macht sie zu empfindlich für versehentliche Stürze, raues Spielen oder versehentliches Treten oder Betreten durch Kinder.

Intelligent, trainierbar und bewundert

Chihuahua brauchen Training. Sie haben einen ausgeprägten Verstand und sind leicht zu trainieren, aber sie können mutwillig sein und die Grenzen von Eigentümern testen, die nicht die dominierende Rolle übernommen haben. Frühes und konsequentes Gehorsamstraining und Geselligkeit sind unerlässlich, um Richtlinien für akzeptables Verhalten festzulegen.


Schau das Video: Chihuahua Zitas Welpen sind nun 5 Wochen (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos