Information

Wie man einen mageren Hund belastet

Wie man einen mageren Hund belastet



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Ihr Hund zu dünn ist, kann es hilfreich sein, den Grund dafür herauszufinden. Wenn Sie sehen können, dass alle Knochen herausragen - einschließlich des Kopfes und der Gesichtsknochen - und der Hund schwach und träge erscheint, ist er abgemagert und muss sofort tierärztlich behandelt werden. Unabhängig davon, ob Sie Ihren Hund gerade aus einem Tierheim adoptiert haben oder ihn eine Weile besessen haben und es schwierig finden, ihn zum Fressen zu bringen, gibt es einige Techniken, um eine gesunde Gewichtszunahme bei Ihrem untergewichtigen Hund zu fördern.

Fütterungstipps für einen untergewichtigen Hund

Schritt 1

Bringen Sie Ihren Hund zum Tierarzt, um eine gründliche körperliche Untersuchung durchzuführen, um herauszufinden, ob es einen physischen Grund gibt, warum er dünn ist, und um gesundheitliche Probleme zu lösen, die möglicherweise durch Unterernährung verursacht wurden. Zusätzlich zu den häufigen Ursachen für Untergewicht kann Ihr Tierarzt Hinweise auf eine Nahrungsmittelunverträglichkeit, eine Darmobstruktion oder schlechte Zähne finden. Der Tierarzt kann Ihrem untergewichtigen Hund Aminosäuren sowie ein Vitamin- und Mineralstoffpräparat verschreiben.

Schritt 2

Füttern Sie Ihren Hund den ganzen Tag über mit vier kleinen Mahlzeiten im Abstand von ungefähr sechs Stunden. Laut der Pet Care-Website sollten Sie die Ernährung Ihres Hundes auf ein hochwertiges Welpenfutter oder eine Wachstumsformel umstellen.

Schritt 3

Ergänzen Sie das Welpenfutter mit gesundem Futter, um die Gewichtszunahme zu fördern. Fügen Sie ein paar Löffel Nudeln oder Reis hinzu, um komplexe Kohlenhydrate zu liefern, und befeuchten Sie das Hundefutter mit salzarmer Hühnerbrühe, um es schmackhafter zu machen. In einigen Tiernahrungsgeschäften können Sie sogar Saucen oder Soßen für Hunde kaufen. Verwenden Sie niemals Saucen oder Soßen, die für Menschen gekocht wurden - sie sind für Hunde zu salzig, zuckerhaltig, würzig oder fettig.

Schritt 4

Berechnen Sie den RER Ihres Hundes (Restenergiebedarf), um den Kalorienbedarf zu bestimmen. Laut der Pet Care-Website benötigt ein kleiner Hund von ungefähr 10 Pfund ungefähr 450 Kalorien, ein mittelgroßer Hund von 45 bis 70 Pfund ungefähr 1200 Kalorien und ein großer Hund über 85 Pfund 1800. Sehr große Hunde --- Eckzähne, die über 130 Pfund wiegen, benötigen ungefähr 2400 Kalorien pro Tag.

Schritt 5

Wiegen Sie den Hund zweimal am Tag und notieren Sie die Nummer zusammen mit einer Aufzeichnung darüber, was Sie ihm gefüttert haben und wie viel er gegessen hat. Dies hilft Ihnen und Ihrem Tierarzt, den Erfolg Ihres Fütterungsprogramms zu bewerten

Rezept für Satin Balls zur Gewichtszunahme

Schritt 1

Mischen Sie ein Pfund rohes Rinderhackfleisch, eine 8-Unzen-Packung Frischkäse, ein Glas natürliche Erdnussbutter, ein Dutzend Eigelb, eine 10-Unzen-Packung Weizenkeime und eine Tasse Haferflocken, die in Sahne eingeweicht wurden. Laut der Dog Logic-Website wird dieses Rezept verwendet, um Hunden zu helfen, nach der Operation schnell an Gewicht zuzunehmen. Das Eigelb enthält Cystein, das eine schützende Wirkung auf die Leber haben kann. Die Erdnussbutter ist ein kalorienreiches, nahrhaftes Lebensmittel, das reich an Kalzium und Eisen ist. Das Hackfleisch liefert hochwertiges Eiweiß.

Schritt 2

Die Mischung zu Kugeln formen und in den Gefrierschrank stellen.

Schritt 3

Füttern Sie die Satin Balls nach Belieben als Leckereien oder Nahrungsergänzungsmittel, um Ihrem Hund bei der Gewichtszunahme zu helfen.

  • Bieten Sie dem Hund keine unbegrenzten Mengen an Futter an. Dies kann einen gefährlichen Zustand auslösen, der als Refeeding-Syndrom bezeichnet wird. Laut der Pet Center-Website ist es eine gute Faustregel, die Menge an Kalorien zu füttern, die der Hund normalerweise bei normalem Gewicht essen würde.

  • Loben und streicheln Sie den Hund, wann immer er frisst. Die meisten Hunde möchten ihren Besitzern gefallen, und Ihre Zustimmung kann das Fressen fördern.

Artikel, die Sie benötigen

  • Hochwertiges kommerzielles Welpenfutter
  • Löffel Reis und Kartoffeln
  • Salzarme Hühnerbrühe
  • Saucen und Soße für Hunde
  • 1 Pfund rohes Rinderhackfleisch
  • 8 Unzen Packung Frischkäse
  • 16 Unzen Glas natürliche Erdnussbutter
  • 12 Dutzend Eigelb
  • 10 Unzen Packung Weizenkeime
  • 1 Tasse Haferflocken, eingeweicht in Sahne

Verweise

Tipps

  • Loben und streicheln Sie den Hund, wann immer er frisst. Die meisten Hunde möchten ihren Besitzern gefallen, und Ihre Zustimmung kann das Fressen fördern.

Warnungen

  • Bieten Sie dem Hund keine unbegrenzten Mengen an Futter an. Dies kann einen gefährlichen Zustand auslösen, der als Refeeding-Syndrom bezeichnet wird. Laut der Pet Center-Website ist es eine gute Faustregel, die Menge an Kalorien zu füttern, die der Hund normalerweise bei normalem Gewicht essen würde.


Schau das Video: Hundetraining: Wie entsteht Aggression beim Hund? Sollte man Knurren beim Hund unterbinden? (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos