Information

Jerry Reis und Nitus Hundefußball

Jerry Reis und Nitus Hundefußball


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jerry Reis und Nitus Hundefußball

Meistens treffe ich meine endgültige Entscheidung darüber, wer ein Spiel gewinnt, bevor die Spiele überhaupt beginnen, nur basierend auf den Matchups und wer meiner Meinung nach das beste Team ist.

Ich habe in der Vergangenheit ein paar Ausnahmen gemacht, weil ich dachte, dass meine Entscheidung falsch sein würde und ich meine Sorgfaltspflicht erfüllen und das Spiel sehen wollte.

Aber ich werde dieses Wochenende keine Ausnahmen machen.

Ich gehe mit den Panthers und den Seahawks.

Wenn wir mit dem Spielplan „Lass niemanden punkten“ spielen würden, hätte ich gedacht, dass wir verlieren würden, aber das ist nicht der Plan.

Wir werden punkten, aber wir werden auch sehr, sehr aggressiv spielen und sie zu Umsätzen zwingen. Wir werden den Ball zurückbekommen und wir werden den Ball schnell zurückbekommen. Wir werden ihnen ein- und zweiminütige Übungen geben, um den Ball zurückzubekommen, weil wir in diesem Bereich die Oberhand haben werden.

Und wenn es im dritten Viertel schlampig wird, werden sie es schwer haben, den Ball zu spielen und den Lauf zu stoppen. Sie werden müde und machen viele Fehler.

Es ist also ein Duell zweier Teams, die offensiv sehr unterschiedlich sind. Carolina liegt im Durchschnitt bei 4,3 Yards pro Carry und Seattle im Durchschnitt bei 4,9. Carolina hat den Ball auch häufiger bis zur 2-Yard-Linie als Seattle.

Seattles Run-Pass-Verhältnis beträgt 4:1. Carolina ist 5:2.

Der Unterschied besteht darin, dass Carolinas Offensive etwas aggressiver sein wird, viel bergab laufen wird, keine Formationen mehr haben, die nicht viel Pass-Run-Balance erfordern. Die Seahawks werden sehr, sehr aggressiv spielen und den Ball viel mehr laufen lassen.

In der Defensive gefällt mir die Defensivfront der Panthers besser. Ich denke, sie sind disziplinierter und körperlicher.

Carolinas Defensivfront ist sehr gut. Sie sind körperlich und sie sind sehr gut darin, vom Ball zu kommen. Es sind viele verschiedene Fronten. Sie werden einige Fronten vermischen.

Ihre Verteidigungslinie ist sehr gut und sie haben Leute, die das Spiel stören können, aber ihre Linebacker müssen diszipliniert sein, weil die Panthers eine sehr, sehr gute Offense sind.

Sie haben ein explosives Rückfeld. Ihre Wide-Receiver sind gut. Ihre engen Enden sind gut. Ihr Quarterback ist gut. Sie haben einen Quarterback, der ein Team über das Feld bringen kann, und Cam Newton ist dieser Typ.

Er ist ein „Move the Chns“-Quarterback. Er ist sehr, sehr effizient. Er hat einen starken Arm und er ist wirklich ein Typ, der mit seinen Beinen viel Schaden anrichten kann.

Sie haben also viele Spielmacher. Sie werden aggressiver. Sie werden in der Lage sein, im Passspiel zu spielen.

Sie können Verteidigungsspiele machen. Sie sind wirklich gut darin, an den Ball zu kommen. Sie werden viel Druck machen. Sie werden einige Stopps einlegen. Sie werden nicht viele explosive Spiele aufgeben.

Sie haben eine sehr, sehr gute Defensiv-Rückengruppe, und dann haben sie Jungs am Rande.

Sie werden zum Quarterback kommen. Sie werden es uns schwer machen, den Ball zu fangen, wenn wir ihn nicht fangen, und sie werden an den Ball kommen.

Und dann werden sie Druck in die Mitte bringen.

Das andere an Carolina ist, dass sie wirklich körperlich spielen werden. Sie werden nicht weich.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen der Art und Weise, wie sie dieses Jahr gespielt haben, und der Art, wie sie letztes Jahr gespielt haben, was bedeutet, dass sie wirklich, wirklich weich waren.

Sie kamen aus Blöcken und stürzten den Passanten nicht wirklich.

In diesem Jahr muss man von ihnen erwarten, dass sie etwas körperlicher spielen. Sie werden versuchen, an dich heranzukommen, und wenn du einen Fehler machst, werden sie dich überfallen.

Sie werden den Quarterback unter Druck setzen und eher eine Mann-zu-Mann-Verteidigung spielen.

Ich denke, es wird ein gutes Spiel, und ich denke, Carolina wird gewinnen, weil sie aggressiver sind.

Das mag ich an den Panthern. Sie sind etwas aggressiver. Sie können nicht spielen. Und sie spielen viel mehr mit der Mentalität: „Wir werden gewinnen. Wir werden gewinnen. Wir werden gewinnen. Wir holen den Ball zurück. Und wir werden ein paar Punkte sammeln.

Das gefällt mir und ich mag diese Mentalität.

Ich mag die Art, wie sie spielen, und ich mag die Art, wie sie das Laufspiel spielen.

Das Problem ist, dass wir nicht gut genug sind, um den Lauf zu stoppen.

Ich weiß, dass wir nicht gut genug sind, um den Lauf zu stoppen, weil wir diese Woche gegen Seattle spielen. Aber Seattle ist ein gutes Team, das den Lauf blockiert, und es wird uns schwer fallen, den Lauf zu stoppen.

Ich glaube nicht, dass es ein Shutout sein wird. Sie werden einige Punkte sammeln.

Aber ich denke, wir werden in der Lage sein, das Spiel innerhalb von ein paar Punkten zu halten, und wir werden in einer guten Position sein, um zu gewinnen.

Ich denke das wird reichen.

(HERAUSGEBER: GESCHICHTE KANN HIER ENDE)

RENTON Als die Medien letzten Monat John Schneider zum ersten Mal trafen,


Schau das Video: Hundespielball #82274 (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Radford

    Meiner Meinung nach ist es eine interessante Frage, ich werde mich an der Diskussion beteiligen.

  2. Ealdian

    Es gibt andere Nachteile

  3. Goltitilar

    Waschen Sie die Bedeutung wird von Kopf bis Fuß gesaugt, die Person, für die sich er dank ihm!

  4. Malin

    Für Hinweise bin ich Ihnen sehr dankbar. Ich habe dies verwendet.

  5. Mikajar

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN, wir reden.

  6. Choncey

    Ja in der Tat. All dies ist wahr.



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos